Sport & Freizeit

Den See erkunden

Kühlende Seeluft verspüren, im Sand Spielen, Sport treiben oder in aller Ruhe die Sonne anbeten...

 

Der Markkleeberger See mit seiner Wasserfläche von rund 250 ha hat sich mehr und mehr zu einem Ziel für Wasser-, Trend- und Freizeitsportler entwickelt. Sportliches und touristisches Zentraum ist die Auenhainer Bucht, wo die Wildwasserstrecken des Kanuparks, der Kletterpark, ein Zelt- und Campingplatz und das Feriendorf "Seepark Auenhain" zum Verweilen einladen. Hier befindet sich auch der Gewässeranschluss zum Störmthaler See mit der im Jahr 2013 eröffneten Kanupark-Schleuse. Weitere Projekte werden in den nächsten Jahren schrittweise umgesetzt.

Wir heißen Sie willkommen, dass Leipziger Neuseenland zu entdecken!

Innehalten und Landschaft erleben – zu Fuß, per Rad oder Inlineskates entlang des 9,2 km langen Rundweg und auf seinen Nebenwegen.

Nichts ist schöner, als den Markkleeberger See zu erkunden. Sitz- und Picknickgruppen laden immer wieder zum bewussten Innehalten und Landschaftserleben ein.

Still erhebt sich die Crostewitzer Höhe südlich des Sees und bietet fantastische Ausblicke in Richtung Leipzig. Auf den weitläufigen Offenflächen kann man Bisons beim Grasen beobachten.

Noch ist der Bergbau spürbar und nicht alle Flächen zugänglich – die bewachsenen ehemaligen Tagebau-Innenkippen am Südufer erscheinen aber bereits wie natürliche Hügelketten. Offenlandschaften wechseln sich ab mit Wäldern, versteckten Wasserflächen und Wiesen.

Nutzen Sie die Wandervorschläge der Stadt Markkleeberg, um den Markkleeberger See zu erkunden 1. Lago Markkiore: Wanderung 13,3 km"
und 2. Goethes Weg: Wanderung 11,9 km"

 

oder verschaffen Sie sich einen Überblick über den Markkleeberger See mit unserer interaktiven Seeanimation.
Animation starten!

Tourist-Information
Tel.: 0341 3379 6718
Betreiber Markkleeberger See:
EGW Entwicklungsgesellschaft für Gewerbe und Wohnen mbH
Tel.: (034297) 708-0
Leipziger Neuseenland